Der richtige Maulkorb

Unsere Hundetrainerin hat uns, vor dem Kauf eines Maulkorbes, zum Glück gut beraten. Nicht nur, dass er gut sitzen muss, nicht zu hart sein darf, sondern auch die Grundbedürfnisse (hecheln, trinken, fressen – auch wichtig für die Belohnung im Training mit positiver Konditionierung und Gegenkonditionierung) gestillt werden können. Den Stirnriemen haben wir entfernt,  da er ständig über dem Auge hing und stattdessen ein Halsband mit Klickverschluss durch die unteren Schlaufen gezogen.

Unsere Hundetrainerin hat uns, vor dem Kauf eines Maulkorbes, zum Glück gut beraten. Nicht nur, dass er gut sitzen muss, nicht zu hart sein darf, sondern auch die Grundbedürfnisse (hecheln, trinken, fressen - auch wichtig für die Belohnung im Training mit positiver Konditionierung und Gegenkonditionierung) gestillt werden können.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.