GPS Tracker + App von Fressnapf

“Pfreunde, ich habe jetzt einen eigenen Fitness-Tracker” – Frauchen sagt, das ist Quatsch – aber ich behaupte, das stimmt – die App hat eine Gesundheitsfunktion, also habe ich recht 😏

*Werbung*

Wir testen gerade den GPS Tracker für Hunde, entwickelt von Fressnapf in Zusammenarbeit mit dem Deutschen Tierschutzbund e.V.. Die App ist kostenlos, ohne Abo und leicht in der Handhabung. Wir wollten keine tausend Funktionen, sondern im Notfall will Frauchen einfach wissen, wo ich bin. Die App zeigt ziemlich genau den Standort an, aber auch die Route während der Ortung, damit man sieht in welche Richtung ich laufe. Man bekommt einen Überblick, wie weit man beim Gassi läuft und in welcher Zeit. Bei permanenter Benutzung muss man einmal am Tag aufladen, längere Akkuzeit wäre beruhigender. Der Ladevorgang ist sehr einfach: Ein Magnet an den Tracker klicken. Abends, wenn ich nackig im Hundekorb schlafe, kommt es dran, dann müssen wir den Tracker nicht vom Halsband entfernen, was aber keine große Sache, dank Klettverschluss, ist. Eine Option innerhalb der App ist Findefix, das Haustierregister und eine Gesundheitsfunktion mit online Kontaktmöglichkeit zu Tierärzten von Fressnapf.

Bisher sind wir zufrieden, bis auf die Lebensdauer des Akkus und die Ladezeit, die mit den angegebenen 2h bei uns weder mit Laptop, Handyschnelllader funktioniert, sondern nur mit einem USB-Ladegerät eines älteren Handys und es dauert trotzdem um einiges länger. Hat jemand Erfahrungen oder Tipps in Sachen GPS Tracker für Tiere? Dann gern Kommentare abgeben.

GPS Tracker + App von Fressnapf
GPS Tracker + App von Fressnapf
GPS Tracker + App von Fressnapf
Tracker GPS

Hundekissen selbstgemacht

Frauchen hat die Tutorial-Tester “Ich klick das hin” geguckt und hat das Hundekissen nachgebastelt. Man braucht 1 Kissen, 1 Pullover, Nähzeug und Watte, die wir nicht hatten und durch Stoffreste bzw. alte Betttücher ersetzten – sollte ja auch mit Sachen sein, die wir da haben. Erstmal zwischen den Achseln quer eine Naht nähen (das hatte Frauchen beim ersten Versuch vergessen) die ist notwendig, damit es einen Wulst gibt. Dann füllt man die Ärmel vorzugsweise mit Füllwatte und näht den Kragen & Ärmel zu. Unten das Kissen in den Pullover gesteckt und zugenäht und die Ärmel unten davor und zunähen.

Fazit: Die Idee finden wir super 👍- bei Dorchen`s Körpergröße benötigen wir allerdings einen größeren Pullover – Herrengröße 56 hat nicht ausgereicht 😂

Frauchen hat die Tutorial-Tester "Ich klick das hin" geguckt und hat das Hundekissen nachgebastelt.
Frauchen hat die Tutorial-Tester "Ich klick das hin" geguckt und hat das Hundekissen nachgebastelt.
Hundekissen selbstgemacht

Fazit Futtertube

-Werbung-

Wir haben jetzt 10 Tage die wiederbefüllbare Tube von Tales & Tails getestet.
Wir finden sie super 👍

Bei dünnflüssigem Inhalt benutzen wir die Düse durch Deckel aufklappen und bei dickflüssigem, kann man einfach aufdrehen. Da wir sie auch mit Kokosöl befüllen, weil Dorchen das am meisten liebt, ist es je nach Temperatur fest oder flüssig – und beides geht. Sie lässt sich super reinigen und hat eine gute Qualität.

Wir haben jetzt 10 Tage die wiederbefüllbare Tube von Tales & Tails getestet.
Wir haben jetzt 10 Tage die wiederbefüllbare Tube von Tales & Tails getestet.

Tales & Tails

Wir probieren gerade die wiederbefüllbare Leckerlitube für das Hundetraining aus. Zuerst haben wir das original mitgelieferte Futter reingemacht, später Kokosöl – da kommt es auf die Temperatur an, wie schnell es rauskommt. Die Rezepte aus dem Rezeptebuch haben wir noch nicht ausprobiert. Das mitgelieferte Futter schmeckt Dorchen prima, aber nicht aus der Tube, weil es Geräusche macht – da ist Dorchen schreckhaft. Mit Kokosöl, was sie total liebt, klappt es prima. Demnächst probieren wir weitere Rezepte.

#unbezahlteWerbung

Wir probieren gerade die wiederbefüllbare Leckerlitube für das Hundetraining aus. Zuerst haben wir das original mitgelieferte Futter reingemacht, später Kokosöl - da kommt es auf die Temperatur an, wie schnell es rauskommt. Die Rezepte aus dem Rezeptebuch haben wir noch nicht ausprobiert. Das mitgelieferte Futter schmeckt Dorchen prima, aber nicht aus der Tube, weil es Geräusche macht - da ist Dorchen schreckhaft. Mit Kokosöl, was sie total liebt, klappt es prima. Demnächst probieren wir weitere Rezepte.
Tales and Tails
Leckerlitube wiederbefüllbar

#Weihnachten – Geschenkideen für Hunde

Tierische Weihnachten: Weihnachtsgeschenke für Hunde

Bald ist ja Weihnachten und viele Hundehalter suchen Geschenke rund um das Thema Hund. Auch Frauchen ist bereits auf der Suche nach originellen Geschenken für uns Hunde. Natürlich habe ich ihr als Assistent beratend zur Seite gestanden. Es gibt ja mittlerweile eine große Auswahl an tierisch guten Geschenken.

Für Mona gefiel mir gleich der Napf Yummynator, das ist ein rutschfester Futternapf, den es sogar in einer Größe für Mona gibt. Ein 50kg Hund hat ja einen großen Appetit und ein gieriger Hund wie Mona, schiebt auch gern mal den Napf quer durch die Wohnung, wenn so etwas Leckeres wie Bubecks Weihnachtsleckerlis darin sind. Die gibt es übrigens in Form von Weihnachtsmännern, Schneemännern, Engeln oder Plätzchen und man kann bei manchen Leckerli selbst das Design und die Zutaten auswählen, was für Hunde wie mich mit Unverträglichkeiten & Allergien eine tolle Sache ist.

Für mich wäre der Hundenapf Futternapf Clever Pet was, ich bin ja ein schlaues Kerlchen. Dieser Futternapf ist mit einem LED Spiel ausgestattet und kann individuell von Frauchen eingestellt werden.

Mittlerweile gibt es auch Geschenke für die Geeks unter uns Hunden, z.B. die Hundeleine Petkit Go smart, die kann Entfernung und Dauer der Gassitour mithilfe einer App aufzeichnen und telefonieren funktioniert auch. Für die Gassirunde in der dunklen Jahreszeit hat sie eine LED-Beleuchtung.

Frauchen überlegt sicher das Hundehalsband Motorola Scout für mich anzuschaffen, da ich ein kleiner Ausreißer, äh, Spaziergänger bin. Damit lässt sich nicht nur der Hund verfolgen, es kann auch Videos aus der Hundeperspektive aufnehmen und Frauchen würde endlich wissen, woher ich immer diese Kratzer in meinem Gesicht habe. Es ist übrigens auch kratz – & wasserfest.

Ein weiteres beliebtes Weihnachtsgeschenk für Hunde, ist die Hundetreppe für Welpen oder ältere Hunde, damit der Lieblingplatz alleine und ohne Hilfe von Frauchen oder Herrchen erreicht werden kann. Ältere Hunde kommen oft nicht mehr auf das Sofa und sind traurig, wenn Sie Hilfe benötigen. Mit der Treppe für Hunde kann auch der Seniorhund sich länger seine Selbstständigkeit bewahren.

Für die Modebewussten unter uns gibt es Hundekleidung, sogar in sieben verschiedenen Größen, also auch für Mona in XL, z.B. von Doggy Dolly ein Weihnachtsmann Pullover für Hunde aus Fleece. Hundebekleidung ist ein sehr beliebtes Weihnachtsgeschenk, was kürzlich auch das Vergleichportal idealo herausgefunden hat. Das gilt besonders für Hunderassen mit wenig Fell, die deshalb leicht frieren und für jede Jahreszeit, besonders in der kalten Winterzeit, ausgestattet sein müssen. Es gibt Hundeschuhe, die nicht nur einen modischen Zweck haben, sondern empfindliche Hundepfoten vor dem Streusalz schützen.